Ein Familienbesitz

     
In der Familie Gervaix ist man Oenologe von Vater bis Sohn. Wie auch schon der Grossvater, Pierre, welcher sich besonders avantgardistisch gezeigt hatte, indem er die Rebsorten, unter besonderer Beachtung der Eigenheiten der Böden, diversifiziert hatte. Was erlaubte, sehr interessante Weine zu gewinnen: Chasselas, Pinot Noir und Gamay wurden mit seither 7 anderen Sorten ergänzt, insbesondere 5 weiße Spezialitäten und einige Rotweine, welche insgesamt eine sehr vielfältige Weinkarte bilden. Dominique hatte im Jahre 2004 seinem Sohn, Alexandre, die Schlüssel seines 6,3 Hektaren grossen Gutes übergeben. Alexandre bringt seinen Beitrag zur Modernität ein, indem er die Tradition der Arbeit der Weinherstellung ganz in Feinheit fortsetzt, unter Rücksichtnahme der Eigenart des Bodens und durch die Beherrschung der Erträge. Diese Echtheit und die Suche nach höchster Qualität machen den Ruf unserer Weine aus.
DIE EINHEIT ZWISCHEN VATER UND SOHN
DOMINIQUE UND ALEXANDRE GERVAIX

Français
Shop
Ein Familienbesitz
Keller/Weine
Weingut 3 Clos
Degustation
Agenda
Kontakt

Ökologisch und

kontrolliert

Home